Start/Hачало/Home
Impressum
Nationalhymne
 Bulgarienurlaube
Gästebuch
Von anderen Autoren
DBG Leipzig e.V.
Bulgaren in Leipzig
3. März 2006
Bulg. Botschafterin in Leipzig
Georgstag 2007
3. März 2009
Ostern 2009
Sehenswürdigeiten in BG
Links
Български
Национален химн
Моите почивки
Забележителности
Българи в Лайпциг
Книга за гости
English
National anthem
My holidays in Bulgaria
Sights
Visitors' book
Русский
Гостевая книга
Мои поездки
Test
 


Am 3. März 1878 war es endlich soweit! Mit dem Ende des russisch-türkischen Krieges durch den Vorfrieden von San Stefano wurde Bulgarien wieder autonom. Vorher hatten dort die Türken 482 Jahr geherrscht (1396 - 1878).

Natürlich feiern die Bulgaren auch heute noch am 3. März ihre Befreiung von der osmanischen Fremdherrschaft. Und zwar auch dann, wenn sie im Ausland leben, etwa in Leipzig .  Gastgeber war hier der Nestor der bulgarischen Kolonie, Herr Ewtimow. Eingeladen waren auch Miglieder der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft in Leipzig.

Der Gastgeber sorgte auch selbst für Stimmung.

Gefeiert wurde in einer Gartenkolonie. Um 14.00 Uhr ging es  los. Da wurde schon fleißig gegrillt. Und auch in der Küche sorgten emsige Hände für unser leibliches Wohl. 




Für unser geistliches Wohl sorgte der extra aus Berlin angereiste Priester und Bischofsvikar Ljubomir Leontinow.




Aber im Vordergrund stand natürlich das gesellige Zusammensein.



Bulgarische Studenten in Leipzig




Ein Opernsänger und ein Priester




Mitglieder der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft


Der in Leipzig lebende Künstler Bojko Roa spielte für uns den bulgarischen Dudelsack.





 
Top